Chiropraktik / Osteopathie:



Die Chiropraktik & Osteopathie ist bis dato die einzige manuelle Therapieart, die für eine gezielte Therapiedurchführung auch eine gezielte Diagnostik voraussetzt. In diesem Sinne wäre jedem Behandler, der nicht die ärztliche Approbation oder die gesetzliche Zulassung zu einem Heilpraktiker besitzt, wie zum Beispiel Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Masseure, Fußpfleger, Shiatsutherapeuten u.ä., die osteopathische und chiropraktische Therapieanwendung an der Wirbelsäule, an den Gelenken, Muskeln und generell allen Nervenschmerzen in Deutschland verboten.

Im Allgemeinen sind alle Körperteile durch die mittlerweile sehr sanften und ausgefeilten Therapiemethoden der modernen Chiropraktik und Osteopathie behandelbar und offenbaren dem Patienten bereits nach wenigen Behandlungs-Sequenzen eine spürbare Erleichterung und vor allem Schmerzreduzierung mit Bewegungsverbesserung.

Die Vorstellung, dass der Chiropraktor nur "an der Wirbelsäule knackst", während die Osteopathen sanft und behutsam an den Weichteilstrukturen (Muskeln, Sehnen, Fascien) arbeiten, sollte man schnellstens wieder vergessen. Die moderne Chiropraktik, speziell aus den USA, weist überaus schonende und extrem effektive Therapieanwendungen auf (wie z.B. S.O.T. & M.O.T.), die mittlerweile von führenden US-Universitäten wissenschaftlich akzeptiert wurden. Die Osteopathie vollbrachte in den letzten zehn Jahren eine deutliche Steigerung der Therapieanwendungs-Möglichkeiten (wie z.B. viscerale Techniken am ges. Bauchraum und vorderen Beckenregion, sowie der Differenzierung der Craniosacraltherapie, diverse Fascientechniken sowie die Mobilisation von Kopfknochen).

(Quelle: Luis Weiß / Zentrum für Chiropraktik und Osteopathie)

Kontakt:

Praxis Eingang
Chiropraxis Friedenau
Matthias Loy - Heilpraktiker
Dickhardtstr. 36, EG rechts
12161 Berlin

Tel: 030 / 841 833 01
E-Mail: info@praxisloy.de

Termine nach Vereinbarung!

Auch abends und am Wochenende möglich.
Flyer

Mein Info-Flyer